Non veni pacem mittere sed gladium. (Mt 10,34)
Get Adobe Flash player

Untergang des Abendlandes

Zwei Anekdoten zur Lage der allgemeinen kulturellen Hegemonie. Szenerie 1: ein besonders von Studenten und akademischem Personal frequentiertes Café nahe der Wiener Universität. Die Tische stehen recht eng beieinander, sodaß ich nicht umhinkam, das Gespräch meiner beiden Tischnachbarn mitzuhören, zumal der Wortführer mit ziemlich lauter Stimme sprach.

Weiterlesen

Der medienwirksame „Tanzüberfall“ einer „identitären“ Gruppe aus Wien hat nun Nachahmer in Deutschland gefunden. Mit einem Mikro-Ghettoblaster bewaffnet haben maskierte Aktivisten im Zeichen des „Lambda“ für ein paar Minuten einen Multikulturkongreß in Frankfurt am Main mit Hardbass-Musik zugedröhnt. Video und Verweise zu der Showeinlage gibt es hier.    [weiter, noch 1,083 Wörter]

Weiterlesen

Ich eröffne hiermit eine Serie mit Anekdoten aus den letzten Tagen der Menschheit in loser Folge. Episode eins: Am Abend des EM-Spieles Deutschland-Griechenland flanierte der Schreibende durch das nächtliche Wien, um irgendwann spätnachts in einem Schuppen am Donaukanal zu stranden.

[weiter, noch 420 Wörter]

Weiterlesen

Spenden …

... sind willkommen.

Buchladen
 Meine Bücher können in meinem Netzladen bestellt werden, auch mit persönlicher Widmung:
NEU: Die liberale Gesellschaft und ihr Ende. Über den Selbstmord eines Systems
Die liberale Gesellschaft
Dschihadsystemkleine-hartlage 30_neue-weltordnung_285x255
 Außerdem verfügbar
kurtagic warum konservative immer verlieren Kurtagic: Warum Konservative immer verlieren
41dR7dgQOLL._SL210_Hinz: Zurüstung zum Bürgerkrieg