Schlagwort-Archive: Idee

Mädchen sind ja oft etwas schwerer von Begriff,

stets am puls der zeit Mädchen sind ja oft etwas schwerer von Begriff,die interessieren sich für Mode, Schminke, Jungs, so Zeug halt. Vor allem wollen sie sich nicht nachsagen lassen, den neusten Trend, und sei es eine Meinungsmode, verpaßt zu haben. Anne ist so eine, zumindest nach dem Skript der neuen Bravo-Love-Story. Gender-Ideen sind in diesem Format generell noch unbekannter als wenigstens ein softer Feminismus. Ganz ahnungslos von all den unerfreulichen Dingen jenseits der hübschen Sachen, die man mit Klamotten, Popstars und dem Unterleib anstellen kann, möchte man – gerade heute! – seine 9 bis 11 jährige Klientel aber nicht lassen.

Mädchen sind ja oft etwas schwerer von Begriff, weiterlesen

Türkei: Bischof erstochen

„Der katholische Bischof Luigi Padovese, apostolischer Vikar für Anatolien und Vorsitzender der türkischen Bischofskkonferenz, ist am Donnerstag in seiner Sommerresidenz im südtürkischen Iskenderun ermordet worden. Die Polizei geht davon aus, dass sein Fahrer Murat Altun ihn nach einer Auseinandersetung erstach. Padovese starb auf dem Weg ins Krankenhaus.

Türkei: Bischof erstochen weiterlesen

Kulturkampf

Was der Deutschlandfunk aus der Geschichte lernt

Als es in den fünfziger Jahren darum ging, ob das Deutschlandlied wieder als Nationalhymne eingeführt werden sollte, lautete eines der wichtigsten Gegenargumente, dass man dieses Lied gar nicht mehr hören könne, ohne am Ende das Horst-Wessel-Lied („SA marschiert“) zu erwarten. Das hatten die Nazis nämlich drangehängt, damit die Gedankenverbindung „Deutschland-NS“ auch jedem Volksgenossen ins Gehirn gebrannt wurde. Offenbar hatte die Gehirnwäsche langanhaltendem Erfolg.

Was der Deutschlandfunk aus der Geschichte lernt weiterlesen