Schlagwort-Archive: Extremismus

Beim Bloc Identitaire in Orange: Ideen

Livres 119x130 Beim Bloc Identitaire in Orange: IdeenMitreißende Aktionsformen, stimmungsvolle Selbstinszenierungen, knackiges „Image“-Design und einprägsame Symbole sind zwar wichtige Elemente für den Erfolg einer politischen Bewegung – darüberhinaus sollte aber die inhaltliche Kontur nicht vernachlässigt werden. Während die „identitären“ Ableger in Deutschland und Österreich noch auf der Suche sind, haben die französischen Vorbilder ihre Positionen recht gut durchdacht.[weiter, noch 1,998 Wörter]

Beim Bloc Identitaire in Orange: Ideen weiterlesen

Dialektiken eines Linksliberalen

 

von Clio

Wie der “kulturalistische” (und damit nach linker Ansicht “anti-humanistische”) Blog PI am heutigen Tage meldet, hat sich der frühere Maoist bzw.  Alt-68er Alan Posener in der “Welt Online” wieder einmal ein besonderes Schmankerl geleistet. Dialektiken eines Linksliberalen weiterlesen

Noch mehr Extremismus

Martin Lichtmesz zeigt, wie die etablierte Politikwissenschaft als Ideologiefabrik und Pressure Group zur Diskreditierung und Marginalisierung missliebiger Meinungen funktioniert. Er zeigt es anhand eines Elaborats eines gewissen Christoph Weckenbrock. Den muss man nicht kennen, man muss nur die pseudowissenschaftliche Methode durchschauen.

Noch mehr Extremismus weiterlesen

Die Kollaborateure des Djihad

Wenn ich meine Spülmaschine reparieren lasse, einen Anwalt konsultiere, ein Taxi nehme, mit einem Anlageberater spreche, kurzum: wenn ich eine Dienstleistung in Anspruch nehme, die ein gewisses Expertenwissen voraussetzt, dann bin ich darauf angewiesen, dem „Experten“ ein gewisses Vertrauen entgegenzubringen, insbesondere mich auf seine Kompetenz und Integrität zu verlassen. Einen Missbrauch dieses Vertrauens nennt man Täuschung, und, sofern strafrechtlich relevant, Betrug.

Die Kollaborateure des Djihad weiterlesen