Schlagwort-Archive: Blogger

Gates of Vienna abgeschaltet

„Gates of Vienna“, einer der wichtigsten Blogs der internationalen islamkritischen Szene, ist abgeschaltet worden. Gehostet war er auf der Plattform „Blogger“, die zum Google-Konzern gehört. Wer den Blog aufzurufen versucht, bekommt eine Fehlermeldung von Blogger: „Dieses Blog verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von Blogger und ist nur für Autoren zugänglich“.

Gates of Vienna abgeschaltet weiterlesen

Der Blog „Vaterland“ ist wieder im Netz!

Mehr als einer wird ihn schon vermisst haben: Judith hat vor einiger Zeit beschlossen, ihren Blog „Vaterland“ (deutschland-kontrovers.net) einzustellen. Sie betreibt seitdem einen Blog, allerdings ohne Kommentarfunktion, bei  wordpress.com:

http://vaterland.wordpress.com/

Der Blog „Vaterland“ ist wieder im Netz! weiterlesen

Vom Weltbild eines Supermanns

„Für einen Supermann wie den geliebten Führer im Weißen Haus gibt es bei Problemen keine Probleme, wer daran schuld ist. Und weil es nicht sein kann, dass seine (links-)radikalen Pläne den Menschen nicht gefallen und sie deswegen zunehmend gegen ihn sind. Folglich sind die Schuldigen die Blogger und die Kabelkanäle, weil die nicht berichten, sondern nur emotionalisieren. Na, da muss er ja Experte sein, denn seine hohlen Wahlkampfphrasen sind nichts anderes gewesen – deutlicher gesagt: Er schließt von sich auf andere.“

Vom Weltbild eines Supermanns weiterlesen

Die Weihnachtsfeiertage…

… sind endlich da, und damit endet glücklicherweise die Vorweihnachtszeit, also die Zeit, wo jeder Radiosender meint, einem Weihnachts-, oder vielmehr Christmasschnulzen ins Ohr kleben zu müssen.

Auch diesen bedauernswerten, geistig behinderten alten Knacker, der unaufhörlich „Hohoho“ lallt, werde ich ganz bestimmt nicht vermissen. Und zuversichtlich bin ich, auch die Chinabölleroffensive zu überstehen, die spätestens ab dem Siebenundzwanzigsten entfesselt wird und mich jedes Jahr daran erinnert, dass Berlin einmal „Frontstadt“ genannt wurde.

Die Weihnachtsfeiertage… weiterlesen

Das Niggemeier-Urteil

Wie allgemein bekannt, hat das Landgericht Hamburg jüngst den Journalisten Stefan Niggemeier in dessen Eigenschaft als Blogger verurteilt, weil er zugelassen hat, dass einer seiner Kommentatoren rechtswidrige Äußerungen veröffentlicht hat. Und dies, obwohl der Blogger den Kommentar umgehend entfernt hatte. Das Gericht war der Meinung, der Blogger habe eine Pflicht zur Vorzensur.

Das Niggemeier-Urteil weiterlesen