Archiv der Kategorie: Allgemein

Das Wesen des Finanzkapitalismus

von virOblationis

Der Philosoph Heraklit schrieb, da er Feuer für den Grundstoff hielt, aus dem alle anderen Elemente (Luft, Wasser, Erde) hervorgehen: “Feuer kann alle [anderen Dinge, aus welchen Elementen auch immer sie bestehen,] ersetzen, und Feuer [wird] von allen [anderen Dingen ersetzt], gleichwie Waren von Gold [ersetzt werden] und Gold von Waren. (Frg. 90)” […]

Das Wesen des Finanzkapitalismus weiterlesen

Gewalt-Orte: Bahnhof, Fußballplatz und Schule

deutsche opfer 86x130 Gewalt Orte: Bahnhof, Fußballplatz und SchuleNach der tödlichen Attacke auf Daniel S. in Kirchweyhe hat das Nordwestradio versucht, die Tat und ihre Folgen am 11. April in einer Podiumsdiskussion aufzuarbeiten. Der Pastor der Gemeinde Weyhe, Holger Tietz, brachte dabei die Quintessenz der Debatte auf den Punkt: „Wie gefährlich die Neuen Medien sein können, begreifen wir manchmal erst, wenn wir selbst Opfer sind.“

Gewalt-Orte: Bahnhof, Fußballplatz und Schule weiterlesen

Authentische Authentizität

 Authentische Authentizität„Authentisch“ gerät als Modewort in Dauergebrauch. Ein Zeichen dafür, daß man zwischen standardisierten Personen und Ereignissen „Authentizität“, das Echte und Unverwechselbare, vermißt und also unbewußt ersehnt? Alles Ursprüngliche wurde längst zugeplattet, gedämpft und gedämmt, umzäunt und entschärft

Authentische Authentizität weiterlesen

Faule Früchte

von virOblationis

Nun wird endlich auch der Vorname des Täters bekannt, und es bestätigt sich die – angesichts des Tatgeschehens bereits gehegte – Vermutung, daß es sich um einen Einheimischen gehandelt hat: Ein gewisser Hans B. erschoß den amtierenden Hamelner Landrat und danach sich selbst. Den Anlaß dafür bildete anscheinend ein jahrelanger Rechtsstreit wegen irgendeiner […]

Faule Früchte weiterlesen

Terror II

Die Brüder Dzhokhar A. und Tamerlan Tsarnaev haben die Bomben am Boston-Marathon gelegt, heißt es nach offiziellen Verlautbarungen. Sie kommen aus dem mehrheitlich muslimischen Tschetschenien und seien selbst Islamanhänger gewesen. Damit ist die Der-Islam-war-es-Fraktion der klare Sieger, während die Rechtsextreme-waren-es-Fraktion das Nachsehen hat. Trotzdem muss letztere den Kopf nicht hängen lassen, der NSU-Prozess läuft ja bald an.

Terror II weiterlesen

Neuland – Verlag „Moränenland“

ov logo mvl cmyk1 150x89 Neuland   Verlag MoränenlandFür die Gründung eines Verlages bedarf es juristisch keines Qualifikationsnachweises. Man legt beim Gewerbeamt seinen Personalausweis vor und füllt ein harmloses Formular aus. In einem solchen Moment wird spürbar, welche Möglichkeiten die Publikationsfreiheit und der freie Markt offerieren. Keine Viertelstunde vergeht, und man ist „Verleger“.

Neuland – Verlag „Moränenland“ weiterlesen

Emotionspädagogik – eine Wochenschau

liebe 94x200 Emotionspädagogik   eine WochenschauRichard David Precht will die Revolution, die des Schulsystems. Die aktuelle ZEIT räumt dem Boulevard-Philosophen dafür drei große Seiten an. Precht, der Mann mit dem zarten Gesicht, der sich mal drüber beklagte, das die Deutschen Schönheit und Intellekt so schwer zusammendenken können, verkauft sich wahnsinnig gut, Träume von pädagogischen Revolutionen ebenfalls.

Emotionspädagogik – eine Wochenschau weiterlesen

Die „Alternative für Deutschland“ (1): viel und wenig

afd 150x100 Die Alternative für Deutschland (1): viel und wenigÜber die „Alternative für Deutschland“ – jenes kometenhaft anrauschende neue Gebilde am Hoffnungshimmel – gibt es viel und wenig zu sagen: viel, weil dies (nach den Identitären) bereits der zweite mediale Aufruhr der vergangenen Monate ist, der nicht von links kommt, sondern so etwas wie den gesunden Menschenverstand, das Gute und die Mitte verkörpern will; wenig, weil man dies alles schlicht als Ansammlung derer bescheiben kann, die den Machterhalt-durch-Zugeständnis-Kurs der CDU nicht mittragen möchten.

Die „Alternative für Deutschland“ (1): viel und wenig weiterlesen

Frei.Wild – Heimatrock und Politik

von Martin Lichtmesz

gegengift 150x150 130x130 Frei.Wild   Heimatrock und PolitikIm Januar hat mich die Junge Freiheit um einen Artikel über die Südtiroler Band Frei.Wild gebeten, die zur Zeit einerseits die Charts stürmt, andererseits einem politkorrekten Sperrfeuer ausgesetzt ist. Frontmann Philipp Burger hat eine „rechte“ Vergangenheit als jugendlicher Skinhead und später als Sympathisant und offenbar auch Mitglied des Südtiroler Pendants zur FPÖ, der Partei „Die Freiheit“. [weiter, noch 2,451 Wörter]

Frei.Wild – Heimatrock und Politik weiterlesen

Votivkirche in Wien besetzt – Kleiner Pressespiegel

von Martin Lichtmesz

Sepp 97x130 Votivkirche in Wien besetzt   Kleiner PressespiegelEs ist in Wien vielleicht leichter als in Deutschland, „weltberühmt“ zu werden, dennoch sind die Reaktionen auf die Protestaktion der Identitären Bewegung Österreich bemerkenswert. Der größte Triumph ist wohl die Ergatterung der Titelseite der Druckausgabe der Kronen-Zeitung vom letzten Montag: [weiter, noch 1,212 Wörter]

Votivkirche in Wien besetzt – Kleiner Pressespiegel weiterlesen