Die Entstehung der Neuen Linken 4: Die manichäischen Umkehrungen

von virOblationis Das im vorigen Abschnitt beschriebene Feld der Beliebigkeit stellt ein Ideal dar, nämlich das des vollendeten neueren Liberalismus, in der angelsächsischen Version mit zwei Toren an den beiden Schmalseiten. Während der ältere Liberalismus im 19. Jahrhundert vom Bürgertum getragen wurde, von schöpferischen Individuen, ist der neuere Liberalismus dadurch geprägt, daß die Gesellschaft wesentlich […]

Zum Originalartikel

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „Die Entstehung der Neuen Linken 4: Die manichäischen Umkehrungen“

  1. Petition: Gutmenschen müssen für Ausländern haften und aufkommen

    Jeder ausländerfreundliche Politiker und alle weiteren ausländerfreundlichen Gutmenschen müssen bei sich zuhause eine Asylantenfamilie aufnehmen, persönlich für diese finanziell und karitativ sorgen jeden von einer Person mit Migrationshintergrund geklauten Euro oder geklauten Gegenstand muss ein Gutmensch der beklauten Person ersetzen.

    Jedem Pastor seinen Mulla ins Wohnzimmer! Jede Kirche und alle Gutmenschen-Tempel, wie Partei-Zentralen, Gewerkschaftssitze usw. sollen bis zu den Decken mit Asylanten und Migrationshintergründlern vollgestopft werden.

    weiteres unter https://www.openpetition.de/petition/online/gutmenschen-muessen-fuer-auslaendern-haften-und-aufkommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

<strong>Achtung! Vor Eingabe Captcha lösen!</strong> *

*