Weiter bei Mutti

Merkel1 150x100 Weiter bei MuttiDemokratie ist Herrschaft des satten Mittelmaßes. Darin liegt ihre Stärke, solange sie Versorgung garantiert. Insofern kann sie gleichfalls als Politik gewordener Utilitarismus der Konsumenten und Besitzstandswahrer gelten. Konservativ – im Wortsinn – ist das durchaus, aber große Ideen hat solch ein Prinzip nicht nötig. Krisenmanagement und Sicherstellungen reichen aus.

[weiter, noch 643 Wörter]


Heino Bosselmann auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Ereignis, Heute
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,
692 Wörter | 2 Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Weiter bei Mutti“

  1. „Mutti“?

    Stiefmutti wäre deutlich angebrachter. Merkel hat keine eigenen Kinder!
    Das erklärt so einiges…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.