Tod eines Kritikers: Der Reichs-Ranicker macht Platz

 Tod eines Kritikers: Der Reichs Ranicker macht PlatzIch bin beileibe nicht der erste, der das vermeldet. Aber ich gehöre zu den raren Stimmen, die in dem Ende dieser Ära die Chance für den Aufgang einer anderen Gestimmtheit sehen. Diese andere Gestimmtheit schlüge sich nieder in der Wiederentdeckung jener Autoren, die der in den vergangenen Jahrzehnten wirkmächtigste Kritiker deutscher Zunge, Marcel Reich-Ranicki, zerdrückt hat. Allen voran: Gerd Gaiser.

[weiter, noch 662 Wörter]


Götz Kubitschek auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Gestern, Revisionen
Schlagwörter: , ,
722 Wörter | Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*