Kellershohns Comeback oder Staatspolitisches aus dem Sommerloch

DissDissen 150x101 Kellershohns Comeback oder Staatspolitisches aus dem Sommerloch Aus dem Strandgut dieses Sommerloches wurde mir ein Stück zugespielt, das schon am 20. Juli in der Jungen Welt erschienen ist. In einem ausführlichen Interview kommt der altgediente „Neue Rechte“-Spezi Helmut Kellershohn zu Wort, seines Zeichens Vorstandsmitglied des sogenannten „Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung (DISS)“, einem schwer bedeutenden „Linksextremistensüppchenkochclub mit mindestens drei festangestellten Köchen“ (Klonovsky dixit).[weiter, noch 2,567 Wörter]


Martin Lichtmesz auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Heute
Schlagwörter: , , , , , ,
2,624 Wörter | Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*