Non veni pacem mittere sed gladium. (Mt 10,34)
Get Adobe Flash player

9783935063562 133x200 125. Geburtstag Carl Schmitt(Text aus dem Band Vordenker des Staatspolitischen Handbuchs, Schnellroda 2012.)

von Günter Maschke

Im Sommer 1945, kurz nach Kriegsende, schrieb Carl Schmitt das Gutachten Das internationalrechtliche Verbrechen des Angriffskrieges und der Grundsatz »Nullum crimen, nulla poena sine lege« (1994 veröffentlicht), mit dem er die damaligen Forderungen zurückwies, auch Industrielle und Geschäftsleute wegen der Beteiligung an diesem Delikt anzuklagen, und dabei aufzeigte, daß der Versuch, Kriege und Aggressionen mit Strafen, Verboten und Sanktionen zu verhindern, nur dazu führen kann, daß der Krieg permanent und der Frieden unauffindbar wird. [weiter, noch 1,228 Wörter]


Gastbeitrag auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Erbe, Ereignis, Heute
Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
1,314 Wörter | Keine Kommentare

2 Antworten auf 125. Geburtstag Carl Schmitt

  • Ich hörte das erste mal den Namen Carl Schmitt, als erwähnt wurde, dass er gesagt habe, „dass Steuern Diebstahl sind“. Da wußte ich noch nicht, dass mindestens Nietzsche bereits gemeint hatte, dass „alles was der Staat habe gestohlen sei“. Obwohl ich dem Staat die Erhebung von Steuern grundsätzlich für die Erfüllung bestimmter Aufgaben zugestanden habe, war mit sofort klar, das Carl Schmitt ein interessanter Mann sein müsse, Da er als Vorläufer der Nazis diffamiert wurde, war dann ohnehin klar, dass er gut sein mußte. Und das hat sich mittlerweile voll bestätigt. Übrigens bei vielen Erkenntnissen, die man einem modernen Autor beimißt, kann man bis auf Aristoteles zurückkommen. Das zeigt eigentlich, dass die Welt im Prinzip sich immer gleich war.

  • Es liegt mir doch am Herzen, auch wenn es nur eine Formalität ist, dass das Gewahrwerden von Leuten wie Carl Schmitt, doch anders ablief, als ich es im vorherigen Kommentar dargestellt habe. Es war so, dass man Carl Schmitt, irgendwie schon kannte, als man zum ersten mal eine konkrete Äußerung von ihm zitiert hörte. Und zwar eben als angebliche Wegbereiter der Nazis, bzw. als in das Nazi-System angeblich Verstrickter. Über jedem dieser Namen (Gehlen ist auch so einer, Spengler) lag dieser nicht unbedingt explizit vermittelte Verdacht. Ich weiß nicht mehr wie, aber irgendwie hatte man mitbekommen, dass diese Leute irgend etwas falsch gemacht hätten. Letztlich lag dieses Stigma über allen Leuten, die also bis zum Nationalsozialismus als große Einzeldenker noch echt über Gesellschaft nachdachten und größere eigene Entwürfe produziert hatten, die sie an der Realität, wie sie ist, entwickeln konnten. Wobei es eigentlich selbstverständlich ist. dass große Ideen eben von wenigen großen Denkern entwickelt werden. Aus heutiger Sicht war das für mich noch echte Soziologie und (als) Philosophie der Gesellschaft. Ähnlich wie zur Zeit Newtons ja die Physik noch Naturphilosophie hieß.
    Als ich also viel später zum ersten mal eine konkrete interessante Äußerung von Carl Schmitt vernahm, da merkte ich insofern auf, als ich gleichzeitig eben wußte: da war doch was mit dem Nationalsozialismus. Ich hatte es leider fälschlich umgekehrt dargestellt.

Schreib einen Kommentar

Buchladen
 Meine Bücher können in meinem Netzladen bestellt werden, auch mit persönlicher Widmung:
NEU: Die Besichtigung des Schlachtfelds
manfred-kleine-hartlage_besichtigung-des-schlachtfelds_720x600
Die Sprache der BRD. 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung
Die Sprache der BRD
Die liberale Gesellschaft und ihr Ende. Über den Selbstmord eines Systems
Die liberale Gesellschaft
Dschihadsystem kleine-hartlage 30_neue-weltordnung_285x255
 Außerdem verfügbar
kurtagic warum konservative immer verlieren Kurtagic: Warum Konservative immer verlieren
Neueste Kommentare
Kommentatorenregistrierung
Wer sich registrieren möchte, um kommentieren zu können, schicke mir bitte unter Kontakt eine kurze Mitteilung mit dem gewünschten Benutzernamen. Das Benutzerkonto wird dann so schnell wie möglich eingerichtet. Dieses Verfahren ist aus Sicherheitsgründen erforderlich.