20. Todestag Herbert Gruhl

9783935063562 133x200 20. Todestag Herbert Gruhl(Text aus dem Band Vordenker des Staatspolitischen Handbuchs, Schnellroda 2012.)

von Reinhard Falter

Herbert Gruhl war als Parteipolitiker und Publizist eine der wichtigsten Figuren des Versuchs, eine Öko-Partei zu gründen. Ohne Gruhl hätte es die »Grünen« nicht gegeben, mit ihm wären sie etwas ganz anderes geworden. Der Bauernsohn Gruhl, der 1957 über Hugo von Hofmannsthal promoviert wurde, war als Vertreter bäuerlicher Interessen 1969 für die CDU in den Bundestag gelangt und hatte sich zusammen mit dem damaligen Bundesvorstandsbeauftragten für Umweltfragen, Richard von Weizsäcker, um eine Profilierung der Union im neuen Themenbereich bemüht. [weiter, noch 633 Wörter]


Gastbeitrag auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Erbe, Ereignis, Heute
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,
724 Wörter | Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

<strong>Achtung! Vor Eingabe Captcha lösen!</strong> *

*