„Es hat keinen Sinn, Entwicklungen zu ignorieren“ – Frank Lisson im Gespräch

viator 85x130 Es hat keinen Sinn, Entwicklungen zu ignorieren   Frank Lisson im GesprächSEZESSION: Frank, Du hast in Deinem neuen Werk, dem Homo Viator, den denkenden Menschen als den ohnmächtigen Menschen beschrieben: Gegen die „Macht der Tendenzen“ – so der Untertitel – vermag er nichts auszurichten. Was soll er tun, mit all seinem Wissen – was soll der Leser tun mit dieser Botschaft?

[weiter, noch 1,238 Wörter]


Götz Kubitschek auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Gedankenernst, Heute, Krise, Morgen
Schlagwörter: , , , ,
1,288 Wörter | Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.