Von Michel Mourre zu Dominique Venner

EcceHomo 150x85 Von Michel Mourre zu Dominique VennerAuf der Netzseite der Jungen Freiheit ist ein Nachruf auf Dominique Venner von Karlheinz Weißmann erschienen. Weißmann unterscheidet darin Venners „Geste“ des Freitods von jener der geistesverwandten Schriftsteller Drieu la Rochelle, Henry de Montherlant und Yukio Mishima.[weiter, noch 1,644 Wörter]


Martin Lichtmesz auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Die Rechte, Ereignis, Heute, Persönlichkeit, Tage und Taten
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
1,681 Wörter | Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Von Michel Mourre zu Dominique Venner“

  1. Da die Frauen heute ja alle so tolle Powerfrauen sind und uns Männer überhaupt nicht brauchen, hab ich eine Idee bekommen:

    Wir Männer verständigen uns europaweit oder auch nur deutschlandweit auf die internationalen Lila-Pudel-Männerwochen, um die emanzipierte Frau zu huldigen.

    Während dieser 14 Tage arbeitet keiner von uns Männern. Wir tun nichts, was wir klassischerweise als Männer tun sollen oder sollten. Sondern einfach nur Haushalt besorgen, Kickerkasten spielen, Fussballspielen, Playstation spielen, Chips futttern etc.

    Dafür dürfen die Frauen die gesamte Infrastruktur und Wirtschaft am laufen halten. Und dann sehen wir mal, wie toll die Frauen das so hinbekommen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*