Deutschland, die Schuldenstaaten der Euro-Zone und der globale Finanzkapitalismus

Alles in der sichtbaren Welt ist vergänglich: Der globale Finanzkapitalismus wird wohl am ehesten dadurch an sein Ende gelangen, daß sich weitgehend autarke Großräume ausgliedern und – wie auch immer sie ökonomisch geordnet sind – von den USA unabhängig eigenständige Beziehungen zum Rest der Welt aufbauen. Dies setzt natürlich auch eine so ansehnliche Streitmacht voraus, […]

Zum Originalartikel

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.