Non veni pacem mittere sed gladium. (Mt 10,34)
Get Adobe Flash player

In eigener Sache: Mein Netzbuchladen ist umgezogen und nun unter der Adresse http://korrektheiten.biz/ erreichbar.

Nicht, dass der alte Laden unter http://www.korrektheiten.1a-shops.eu/ schlecht gewesen wäre, aber es war eben eine Fertiglösung mit den dafür typischen Nachteilen:

Man kann nicht alles machen, was man möchte: Ich zum Beispiel konnte keine Produkte zum Herunterladen einstellen. Genau das wird aber in Zukunft eine große Rolle spielen, weil ich auch Texte als E-Books anbieten werde.

Wenn man etwas umfangreichere Funktionen haben möchte, kostet es Geld – nicht viel, aber regelmäßig.

Die angebotenen Designs sind für meinen Geschmack veraltet.

Und man ist abhängig von einem Dienstleister, von dem man nie weiß, wie lange sein Service existiert, und ob er nicht vielleicht auf die Idee kommt, einem aus politischen Gründen zu kündigen – alles schon vorgekommen.

Gute Gründe also, einen Laden zu eröffnen, bei dem man selber Herr im Hause ist, vor allem, wenn man das Angebot zügig auszubauen gedenkt und mehr als nur ab und zu ein Buch verkaufen will.

Für die, die es interessiert, weil sie vielleicht selbst online verkaufen möchten: Der Laden läuft unter WordPress mit dem Plugin Woocommerce und dessen deutscher Erweiterung. Woocommerce hat sehr umfangreiche Funktionen und ist daher etwas gewöhnungsbedürftig; dafür gibt es aber viele Erweiterungs-Plugins, und es ist gut auf die Bedürfnisse eines deutschen Anbieters zuzuschneiden. Von den Plugins, die ich getestet habe, ist es das beste.

2 Antworten auf Umzug des Netzbuchladens

  • E-Books sind super. Bis vor kurzem war ich skeptisch, aber seitdem ich ein altes Ipad geschenkt bekommen habe bin ich überzeugt. Es könnte auch Zukunft darin stecken, vergriffene Bücher als E-Book wieder aufzulegen. Gerade für uns Nicht-Linke ist es oftmals schwer an geistiges Material zu gelangen, weil ältere Bücher nur noch antiquarisch zu bekommen sind. Das ist dann teuer, und mir ehrlich gesagt auch zu viel Aufwand. Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Rechte zum Beispiel an Schelsky teuer sind. Der Rechteinhaber hat ja eigentlich nur die Wahl, ob er sie für wenig Geld verkauft oder sie einfach sang- und klanglos auslaufen läßt.

    Besonders schlimm ist es natürlich, wenn neueres Material nicht mehr zu kriegen ist. So habe ich neulich vergeblich versucht den Kaplakenband „Provokation“ zu bestellen. Sowas muß echt nicht sein, zumindest bei neu aufgelegten Sachen könnte man doch (vielleicht auch etwas zeitverzögert) eine E-Book-Version erstellen und anbieten. Man könnte so auch viel besser vermarkten. So nach dem Motto: ein Kaplaken-E-Buch – 7,50€, drei Kaplaken-E-Bücher freier Wahl – 15,00€; wenn das so liefe hätte ich wahrscheinlich mittlerweile alle davon, aber falsche Seite hier, bei Gelegenheit setze ich das denen auch mal in die Kommentarspalte. :)

    Wenn jetzt Du, Manfred, vielleicht mal wieder öfter auf Deinem Blog schreibst (oder umfangreichere Texte als E-Book veröffenlichst), und vor allem die „Liquidierung der Zivilisation“ endlich fertig stellst, sind wir Fans wunschlos glücklich. :)

    • Die „Liquidierung der Zivilisation“ (wie der ursprüngliche Arbeitstitel lautete) befindet sich unter dem neuen Titel „Anatomie eines Wahnsystems“ bereits im Lektorat. Ich hoffe, dass ich in Kürze weißen Rauch aufsteigen lassen kann. 

Schreib einen Kommentar

Buchladen
 Meine Bücher können in meinem Netzladen bestellt werden, auch mit persönlicher Widmung:
NEU: Die Besichtigung des Schlachtfelds
manfred-kleine-hartlage_besichtigung-des-schlachtfelds_720x600
Die Sprache der BRD. 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung
Die Sprache der BRD
Die liberale Gesellschaft und ihr Ende. Über den Selbstmord eines Systems
Die liberale Gesellschaft
Dschihadsystem kleine-hartlage 30_neue-weltordnung_285x255
 Außerdem verfügbar
kurtagic warum konservative immer verlieren Kurtagic: Warum Konservative immer verlieren
Neueste Kommentare
Kommentatorenregistrierung
Wer sich registrieren möchte, um kommentieren zu können, schicke mir bitte unter Kontakt eine kurze Mitteilung mit dem gewünschten Benutzernamen. Das Benutzerkonto wird dann so schnell wie möglich eingerichtet. Dieses Verfahren ist aus Sicherheitsgründen erforderlich.