Non veni pacem mittere sed gladium. (Mt 10,34)
Get Adobe Flash player

„Gates of Vienna“, einer der wichtigsten Blogs der internationalen islamkritischen Szene, ist abgeschaltet worden. Gehostet war er auf der Plattform „Blogger“, die zum Google-Konzern gehört. Wer den Blog aufzurufen versucht, bekommt eine Fehlermeldung von Blogger: „Dieses Blog verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von Blogger und ist nur für Autoren zugänglich“.

Bereits vor wenigen Tagen war Gates of Vienna zwischenzeitlich nicht zu erreichen gewesen; da aber auch andere Blogs von dem Ausfall betroffen waren, schien es sich lediglich um ein technisches Problem zu handeln, wie aus diesem Artikel im 1389-Blog hervorgeht. Nachdem GoV während der letzten beiden Tage wieder im Netz war, scheint Blogger sich gestern nunmehr für die endgültige Abschaltung entschieden zu haben.

Da Blogger außer der pauschalen und deshalb unüberprüfbaren Behauptung eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen bisher keine Begründung für sein Verhalten dargelegt hat, ist bis auf weiteres von einem politisch motivierten Zensurversuch auszugehen.

Die gute Nachricht lautet, dass Sicherungskopien vorhanden sind. Baron Bodissey hat angekündigt, GoV notfalls unter einem anderen Domainnamen und auf einer anderen Plattform wieder zu eröffnen, mitsamt allen bisherigen Inhalten.

Eine Antwort auf Gates of Vienna abgeschaltet

  • Ich habe soeben auf
    http://productforums.google.com/forum/#!category-topic/blogger-de/allgemeines/GO0u8xbOBs8 folgendes gepostet:

    „Ich lese seit langer Zeit regelmäßig http://gatesofvienna.blogspot.com/. Gerade habe ich bemerkt, dass mir das nicht mehr möglich ist. Beim Aufruf erscheint folgender Text: „Dieses Blog verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von Blogger und ist nur für Autoren zugänglich.“
    Dabei kann es sich nur um einen Irrtum handeln.
    Ich kenne die Nutzungsbedingungen und die Content-Richtlinien für Blogger. Keine dieser Bestimmungen wird von gatesofvienna verletzt. Es handelt sich bei diesem Blog um einen intellektuell und sprachlich anspruchsvollen englischsprachigen islamkritischen Blog, der weder dem Kinderschutz entgegensteht, noch derbe Inhalte, Gewalt oder Hassreden aufweist.
    An wen kann ich mich wenden, um Aufklärung über die Gründe der Zugangsbeschränkung zu erhalten?
    Sollte es sich um politisch motivierte Zensur von Google handeln, die auf die in Deutschland und Österreich geltenden Gesetze pfeift, wäre das ein Hohn für die „freie Meinungsäußerung“, die Google auf seine Fahnen heftet.
    Ich finde es auch erstaunlich und höchst interessant, dass kein direkter Kontakt zum Blogger-Service von Google besteht.
    Ich möchte gegen diese Zugangsbeschränkung protestieren. An wen kann ich mich wenden?“

    Mein dilettantischer Versuch, die offensichtliche Zensur von Google zu kritisieren, wird wohl nicht beantwortet werden. Ein Profi könnte da sicher mehr erreichen. Was kann man tun, um sich gegen eine solche Bevormundung zu wehren? Welche Alternativen gibt es?

    Wie ich auf PI schon geschrieben habe, scheint es im Internet keine Informationen über Großaktionäre von Google zu geben. Wem gehört Google?

    Wenn wir nicht gegen diese sublime Form der Zensur kämpfen, ist die Meinungsfreiheit wirklich nicht das Papier wert, auf dem sie ehemals verkündet wurde.

Schreib einen Kommentar

Buchladen
 Meine Bücher können in meinem Netzladen bestellt werden, auch mit persönlicher Widmung:
NEU: Die Besichtigung des Schlachtfelds
manfred-kleine-hartlage_besichtigung-des-schlachtfelds_720x600
Die Sprache der BRD. 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung
Die Sprache der BRD
Die liberale Gesellschaft und ihr Ende. Über den Selbstmord eines Systems
Die liberale Gesellschaft
Dschihadsystem kleine-hartlage 30_neue-weltordnung_285x255
 Außerdem verfügbar
kurtagic warum konservative immer verlieren Kurtagic: Warum Konservative immer verlieren
Neueste Kommentare
Kommentatorenregistrierung
Wer sich registrieren möchte, um kommentieren zu können, schicke mir bitte unter Kontakt eine kurze Mitteilung mit dem gewünschten Benutzernamen. Das Benutzerkonto wird dann so schnell wie möglich eingerichtet. Dieses Verfahren ist aus Sicherheitsgründen erforderlich.