Non veni pacem mittere sed gladium. (Mt 10,34)
Get Adobe Flash player

Jahrhundertelang machten muslimische Sklavenjäger im Mittelmeer Jagd auf Christen. Über eine Million Opfer, recherchierte der US-Historiker Robert Davis, landeten zwischen 1530 und 1780  auf den Sklavenmärkten Nordafrikas – kahl geschoren und in Eisen geschmiedet. Allein zwischen 1530 und 1580 erbeuteten … Weiterlesen →

Weiterlesen bei „Vaterland“: hier klicken!

Powered by WPeMatico

Print Friendly, PDF & Email

Eine Antwort auf Über eine Millionen christlicher Sklaven

  • Was mich zunehmend wütend macht ist, daß man davon nie etwas erfahren hat: im Geschichtsunterricht nicht, im Religionsunterricht nicht. Und die zeitgenössische christliche Literatur schweigt sich ebenfalls zu diesem Thema aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung! Vor Eingabe Captcha lösen! *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Buchladen
 Meine Bücher können in meinem Netzladen bestellt werden, auch mit persönlicher Widmung:
NEU: Die Besichtigung des Schlachtfelds
manfred-kleine-hartlage_besichtigung-des-schlachtfelds_720x600
Die Sprache der BRD. 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung
Die Sprache der BRD
Die liberale Gesellschaft und ihr Ende. Über den Selbstmord eines Systems
Die liberale Gesellschaft
Dschihadsystem kleine-hartlage 30_neue-weltordnung_285x255
 Außerdem verfügbar
Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bis auf Weiteres deaktiviert. Normalerweise weise ich auf Facebook und VK.com auf meine Artikel hin. Dort kann auch kommentiert werden. (A propos: Wer noch nicht bei VK ist, sollte sich dort registrieren, da auf Facebook zunehmend die Zensur um sich greift.)