Non veni pacem mittere sed gladium. (Mt 10,34)
Get Adobe Flash player

fechten 150x112 Nation!   Antwort auf Felix Menzels PositionierungFelix Menzel hat eine Sarrazin-Lesung in Dresden beschrieben. Der Bericht ist gelungen, wichtig darin ist die Klarstellung, daß man nicht „Experte“ sein muß, um beispielsweise grundsätzlich eine Entscheidung über den ESM-Vertrag treffen zu können. Im Prinzip ist das eine gute Beschreibung des intelligenzgestützten gesunden Menschenverstands. Der Gegner versteckt sich hinter Verschachtelungen und Komplexität, dabei ist das meiste im Prinzip einfach und nur im Detail kompliziert. So weit, so gut.

Was mich allerdings wundert, ist, daß sich Menzel weigert, die Vorgänge als einen Verfassungsputsch zu begeifen und daß in solch einem Moment das letzte Restchen an Souveränität und finanzpolitischer Ordnung verteidigt werden muß. „Verfassungsputsch“ ist schlicht ein griffiges Wort für die Aushebelung des staatlichen Königsrechts: der Hoheit über Steuer und Haushalt.

Wenn also bisher der deutsche Staat einen Beutewert vor allem für unsere eignenen, ziemlich verkommenen Parteipolitiker und deren Umverteilungswahn hatte, dann hat er jetzt einen Beutewert für ganz Europa. Gegen das, was nun finanziell auf uns zukommt, sind 130 Gender-Professuren ein kleiner Pausen-Snack. Martin Lichtmesz hat das neulich ausgeführt, Manfred Kleine-Hartlage hat das als Putsch beschrieben – das sind genau jene Lagefeststeller und Publizisten, auf deren Erfahrung und analytische Sicherheit wir vertrauen können. […]

[zum Weiterlesen hier klicken]

Götz Kubitschek auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Heute, Krise
Schlagwörter: , , , ,
798 Wörter | Keine Kommentare

Zum Originalartikel: Nation! – Antwort auf Felix Menzels Positionierung

Powered by WPeMatico

Schreib einen Kommentar

Buchladen
 Meine Bücher können in meinem Netzladen bestellt werden, auch mit persönlicher Widmung:
NEU: Die Besichtigung des Schlachtfelds
manfred-kleine-hartlage_besichtigung-des-schlachtfelds_720x600
Die Sprache der BRD. 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung
Die Sprache der BRD
Die liberale Gesellschaft und ihr Ende. Über den Selbstmord eines Systems
Die liberale Gesellschaft
Dschihadsystem kleine-hartlage 30_neue-weltordnung_285x255
 Außerdem verfügbar
kurtagic warum konservative immer verlieren Kurtagic: Warum Konservative immer verlieren
Neueste Kommentare
Kommentatorenregistrierung
Wer sich registrieren möchte, um kommentieren zu können, schicke mir bitte unter Kontakt eine kurze Mitteilung mit dem gewünschten Benutzernamen. Das Benutzerkonto wird dann so schnell wie möglich eingerichtet. Dieses Verfahren ist aus Sicherheitsgründen erforderlich.