Manfred Kleine-Hartlage in Stuttgart, Felix Menzel in Ellwangen

Das kaplaken-Bändchen NO. 30: „Neue Weltordnung“ von Manfred Kleine-Hartlage ist derzeit der bestverkaufte Titel meines Verlags. Der Autor hat sich im Verlauf der letzten drei Jahre (seither lese ich ihn und weiß von anderen, daß sie ihn lesen) einige Alleinstellungsmerkmale erarbeitet, die ihn zu einem besonderen und virulenten Kopf gemacht haben. Morgen referiert er in Stuttgart.

[weiter, noch 146 Wörter]

Götz Kubitschek auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Nicht kategorisiert
Schlagwörter: ,
202 Wörter | Keine Kommentare

Zum Originalartikel: Manfred Kleine-Hartlage in Stuttgart, Felix Menzel in Ellwangen

Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken zu „Manfred Kleine-Hartlage in Stuttgart, Felix Menzel in Ellwangen“

  1. Es ist bedauerlich, daß der Stuttgarter Termin so kurzfristig ausgelobt worden war. Wurden die Abonenten der Sezession informiert? (Möglicherweise überlas ich ja ein Rundschreiben?)

    Ich wäre gerne gekommen und hätte auch einige Bücher gekauft – und ich bin sicher, daß noch einige mehr sich auf die Reise gemacht hätten, hätte ich mehr Zeit zum Telefonieren gehabt …

    Ich hoffe, daß die Veranstaltung dennoch besucht war!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*