Lageignoranz und Politikunfähigkeit: Nachlese zur „Causa Weidner“

dietrich bonhoeffer portrait gr 150x127 Lageignoranz und Politikunfähigkeit: Nachlese zur „Causa Weidner“Der ranzige Mief nach Denunziantentum und Provinzialismus, der gewöhnlich über in der deutschen Öffentlichkeit ausgetragenen Aufreger-Debatten liegt, weht auch über dem sogenannten „Fall Weidner“. Skandalisiert wurde nach altem Brauch eine ursprünglich nicht für die breitere Öffentlichkeit bestimmte Meinungsäußerung des Schriftleiters der „Burschenschaftlichen Blätter“ sowie dessen seit längerem bekannte politische Vergangenheit. Der tiefere Skandal liegt indes in der einmal mehr offenbarten Lageignoranz und Politikunfähigkeit rechter und konservativer Kreise.

[weiter, noch 691 Wörter]

Michael Paulwitz auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Erbe, Gestern, Revisionen
Schlagwörter: , ,
758 Wörter | Keine Kommentare

Zum Originalartikel: Lageignoranz und Politikunfähigkeit: Nachlese zur „Causa Weidner“

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.