Non veni pacem mittere sed gladium. (Mt 10,34)
Get Adobe Flash player

ganz dunkel 150x99 Wagners Schatten in Leipzigvon Jakob Altenburg

In der BBC Produktion Why Beauty Matters aus dem Jahr 2009 erzählt der schottische Bildhauer Alexander Stoddart dem englischen Philosophen Roger Scruton eine kurze, fiktional zugespitzte Episode über Kunststudenten. Heimlich besuchten sie ihn, den erklärten Neoklassizisten, in seinem Atelier, um das traditionelle Handwerk zu lernen und ihm ihr Leid über die zeitgenössische akademische Ausbildung zu klagen.

[weiter, noch 2,082 Wörter]

Gastbeitrag auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Erbe, Gestern
Schlagwörter: , ,
2,141 Wörter | Keine Kommentare

Zum Originalartikel: Wagners Schatten in Leipzig

9 Antworten auf Wagners Schatten in Leipzig

  • Man muß ja beinahe froh sein, daß es am Ende nicht ein Wagner in SS-Uniform auf einem Nachttopf hockend geworden ist. Dabei hätten sie, zur eigentlich überflüssigen Vermeidung von persönlicher Überhöhung, so viele Bilder und Figuren aus Wagner’schen Opern für das Denkmal verwenden können. Aber es ist wirklich so: Sie können’s einfach nicht. Es fehlen ihnen die Fertigkeiten. Jeder Schlosser- oder Schreinergeselle, jeder Gärtner und jeder Teilnehmer eines VHS-Töpferkurses ist kunstfertiger als diese ganzen (professoralen) Stümper.

    P.S.: Haben sie wenigstens den ZDJ um Erlaubnis gefragt?

  • Wagner war eh eher ein idealistischer junger Mann als ein wilder. Aber was soll’s… der Wagner, der jetzt kommt, sieht weder wild noch idealistisch aus, sondern wie eine Mischung aus Gartenzwerg und Supermann.

  • @ exguti:
    Danke.
    Wagner, dieser alte Zauberer!

  • Rienzi-Ouvertüre

Schreib einen Kommentar

Buchladen
 Meine Bücher können in meinem Netzladen bestellt werden, auch mit persönlicher Widmung:
NEU: Die Besichtigung des Schlachtfelds
manfred-kleine-hartlage_besichtigung-des-schlachtfelds_720x600
Die Sprache der BRD. 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung
Die Sprache der BRD
Die liberale Gesellschaft und ihr Ende. Über den Selbstmord eines Systems
Die liberale Gesellschaft
Dschihadsystem kleine-hartlage 30_neue-weltordnung_285x255
 Außerdem verfügbar
kurtagic warum konservative immer verlieren Kurtagic: Warum Konservative immer verlieren
Neueste Kommentare
Kommentatorenregistrierung
Wer sich registrieren möchte, um kommentieren zu können, schicke mir bitte unter Kontakt eine kurze Mitteilung mit dem gewünschten Benutzernamen. Das Benutzerkonto wird dann so schnell wie möglich eingerichtet. Dieses Verfahren ist aus Sicherheitsgründen erforderlich.