Non veni pacem mittere sed gladium. (Mt 10,34)
Get Adobe Flash player

hilbert Dirk Hilbert über den alltäglichen Nazi TerrorDer FDP-Mann Dirk Hilbert darf derzeit interimsweise das Amt von Dresdens Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) ausüben. Vielleicht schafft er es nun aber sogar in die Geschichtsbücher, denn Hilbert ist nicht irgendein Stellvertreter: Er ist zuallererst ein mutiger Mensch, der den „Haß und Mord“, der „heute noch passiert“, „Tag für Tag“ verhindert.[weiter, noch 611 Wörter]

Felix Menzel auf Sezession im Netz
Kategorie(n): Alltag, Heute
Schlagwörter: ,
661 Wörter | Keine Kommentare

Zum Originalartikel: Dirk Hilbert über den alltäglichen Nazi-Terror

Print Friendly, PDF & Email

2 Antworten auf Dirk Hilbert über den alltäglichen Nazi-Terror

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung! Vor Eingabe Captcha lösen! *

*

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist bis auf Weiteres deaktiviert. Normalerweise weise ich auf Facebook und VK.com auf meine Artikel hin. Dort kann auch kommentiert werden. (A propos: Wer noch nicht bei VK ist, sollte sich dort registrieren, da auf Facebook zunehmend die Zensur um sich greift.)