Controlled Opposition – Placebo für alle Zustandskritiker

Kopftuchverbote – und auch vieles andere, was bezüglich moslemischer Migranten so lautstark kreischend in den Medien auftaucht – sind das, was die Amerikaner “controlled opposition” nennen.

Das ist eine Taktik zur “Beschäftigungstherapie” derjenigen, die merken, dass etwas schiefläuft. Jemand fordert ein Kopftuchverbot/Burkaverbot oder ein Bundesland/Staat führt es ein, daraufhin hebt ein großes Gekreische in den Medien an.

[Weiterlesen bei Fakten-Fiktionen oder das Original bei PI: Kommentar 50 von Skuld zu diesem Artikel]

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

<strong>Achtung! Vor Eingabe Captcha lösen!</strong> *

*