Non veni pacem mittere sed gladium. (Mt 10,34)
Get Adobe Flash player

Im Nachhinein kann es ja ganz erheiternd sein, was so herauskommt, wenn Menschen versuchen, sich als Propheten zu betätigen. Das heißt: Heute nennt man das ja eher »Prognostiker«. Gerade ist die UNO einigermaßen kläglich an dem Versuch gescheitert, die Zukunft vorauszusagen. Erst 2005 hatte sie nämlich wegen der sogenannten Erderwärmung 50 Millionen Umweltflüchtlinge bis 2010 prognostiziert. Die Millionen würden vor einem Anstieg des Meeresspiegels fliehen, vor häufigeren und intensiveren Hurrikanen sowie massiven Ernteausfällen. Tatsächlich haben die als besonders gefährdet eingestuften Gegenden wie Bangladesh, die Bahamas, St. Lucia, die Seychellen oder die Solomon Islands seitdem statt eines Aderlasses durch Flüchtlinge aber einen Bevölkerungszuwachs zu verzeichnen. Und wenn tatsächlich für viele Menschen in Entwicklungsländern die Lebensmittel zunehmend unerschwinglich werden, dann liegt das nicht an ungewöhnlichen Ernteausfällen infolge einer Erderwärmung, sondern im Gegenteil daran, daß Mais und Weizen häufiger zu Treibstoffen verarbeitet werden, um die »Klimaziele« zu erreichen, die von den Schamanen der Klimareligion vorgegeben wurden. Eine moderate Erderwärmung würde übrigens eine deutliche Verbesserung der Welternährungslage mit sich bringen, wie dies während des »Klimaoptimums« der Renaissance der Fall war, als sogar in England Weinbau betrieben wurde.

Was aber macht nun die UNO: Sie löscht die Netzseiten mit den falschen Prophetien und stellt gleich wieder die nächsten auf: Es sollen mal wieder 50 Millionen Klimaflüchtlinge sein — an die Zahl hat man sich wahrscheinlich gerade gewöhnt gehabt — diesmal allerdings bis 2020, was mich ein bißchen an die Zeugen Jehovas erinnert, die das Weltenende ja auch von 1874 auf 1878, dann auf 1914, auf 1918, auf 1925 und dann auf 1975 verschoben haben.

Weiterlesen bei Geiernotizen.de.

3 Antworten auf Wissenschaft vom Feinsten | Geiernotizen.de

  • Von den Fliegen des Marktes
    …..
    Voll von feierlichen Possenreissern ist der Markt — und das Volk rühmt sich seiner grossen Männer!
    das sind ihm die Herrn der Stunde.
    …..

    Friedrich Nietzsche,
    Also sprach Zarthustra

  • Der nächste Weltuntergang ist übrigens für den 21. Mai 2011 prophetisiert worden, habe ich gerade in einer humorigen Glosse im Nachbarblog gelesen.

    Was man aber auch ganz ohne Prophetisierung vorhersagen kann ist dies:
    Die Dummen sterben einfach nicht aus!

    Mais und Weizen in den Tank zu kippen hat allerdings gar nichts mit Dummheit zu tun, sondern mit VERBRECHEN an den Menschen nämlich die für unser Benzin mit überteuerten Preisen für ihre Nahrungsmittel bezahlen!

    • Die Perversion, Weizen u.ä. anzubauen, um den dann als „Bioalkohol“ in den Treibstoff für Verbrennungsmotoren zu mischen, ist in einem Gesamtsystem des sich rasant verbreitenden induzierten Irreseins nur folgerichtig. Es ist die Verbindung aus Klima- und Landwirtschaftswahn. Die Landwirtschaft ist einer der großen Profiteure der EUdSSR, und hier wiederum sind es die Franzosen, die einen Großteil der Subventionen aus dem Topf abgreifen.
      Immer mehr landwirtschaftliche Flächen mit den Stromplatten aus China zuzustellen, ist in einem relativ sonnenarmen Land der nämliche Blödsinn. Aber überall, wo Ideologien gelebt werden, ist die Vernunft außer Kraft gesetzt.

Schreib einen Kommentar

Buchladen
 Meine Bücher können in meinem Netzladen bestellt werden, auch mit persönlicher Widmung:
NEU: Die Besichtigung des Schlachtfelds
manfred-kleine-hartlage_besichtigung-des-schlachtfelds_720x600
Die Sprache der BRD. 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung
Die Sprache der BRD
Die liberale Gesellschaft und ihr Ende. Über den Selbstmord eines Systems
Die liberale Gesellschaft
Dschihadsystem kleine-hartlage 30_neue-weltordnung_285x255
 Außerdem verfügbar
kurtagic warum konservative immer verlieren Kurtagic: Warum Konservative immer verlieren
Neueste Kommentare
Kommentatorenregistrierung
Wer sich registrieren möchte, um kommentieren zu können, schicke mir bitte unter Kontakt eine kurze Mitteilung mit dem gewünschten Benutzernamen. Das Benutzerkonto wird dann so schnell wie möglich eingerichtet. Dieses Verfahren ist aus Sicherheitsgründen erforderlich.