Non veni pacem mittere sed gladium. (Mt 10,34)
Get Adobe Flash player

Zu den neuen Erfahrungen, die man macht, wenn man ein Buch veröffentlicht hat, gehört, dass man interviewt wird – und dabei merkt, dass Reden viel schwerer ist als Schreiben.

Felix Struening von buchtest.de, der dort demnächst eine Rezension von „Das Dschihadsystem“ veröffentlichen wird, hat mich für das Politmagazin „Citizen Times“ interviewt. Ihr findet das Interview hier.

3 Antworten auf Ein Interview

  • Das Reden finde ich auch sehr gelungen.
    Gut und taktisch und strategisch wichtig ist die Differenzierung zwischen Muslims als Person, die in Europa an sich integrierbar sind und dem System Islam, das es nicht ist.
    Das habe ich jedenfalls aus dem Text  mitgenommen.
    Ein in Europa integrierter Moslem müsste aber theoretisch dann schon Schwierigkeiten mit seiner ‚Religion‘ bekommen, denke ich.

  • Sehr professionell! Wie nicht anders zu erwarten.

Schreib einen Kommentar

Buchladen
 Meine Bücher können in meinem Netzladen bestellt werden, auch mit persönlicher Widmung:
NEU: Die Besichtigung des Schlachtfelds
manfred-kleine-hartlage_besichtigung-des-schlachtfelds_720x600
Die Sprache der BRD. 131 Unwörter und ihre politische Bedeutung
Die Sprache der BRD
Die liberale Gesellschaft und ihr Ende. Über den Selbstmord eines Systems
Die liberale Gesellschaft
Dschihadsystem kleine-hartlage 30_neue-weltordnung_285x255
 Außerdem verfügbar
kurtagic warum konservative immer verlieren Kurtagic: Warum Konservative immer verlieren
Neueste Kommentare
Kommentatorenregistrierung
Wer sich registrieren möchte, um kommentieren zu können, schicke mir bitte unter Kontakt eine kurze Mitteilung mit dem gewünschten Benutzernamen. Das Benutzerkonto wird dann so schnell wie möglich eingerichtet. Dieses Verfahren ist aus Sicherheitsgründen erforderlich.