Daily Telegraph: „Ahmadinedschad ist jüdischer Herkunft“

Wie der Daily Telegraph berichtet, ist der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad gebürtiger Jude:

A photograph of the Iranian president holding up his identity card during elections in March 2008 clearly shows his family has Jewish roots.

ahm_1494743f

A close-up of the document reveals he was previously known as Sabourjian – a Jewish name meaning cloth weaver. The short note scrawled on the card suggests his family changed its name to Ahmadinejad when they converted to embrace Islam after his birth.

The Sabourjians traditionally hail from Aradan, Mr Ahmadinejad’s birthplace, and the name derives from „weaver of the Sabour“, the name for the Jewish Tallit shawl in Persia. The name is even on the list of reserved names for Iranian Jews compiled by Iran’s Ministry of the Interior.

Experts last night suggested Mr Ahmadinejad’s track record for hate-filled attacks on Jews could be an overcompensation to hide his past.

[hier klicken zum Weiterlesen]

Ein auf diesem Artikel beruhender Bericht von Ulrich W. Sahm, der im Netz bei n-tv veröffentlicht worden war, ist wieder zurückgezogen worden. Ein  aufmerksamer Nutzer hatte ihn aber schon vorher kopiert und hier eingestellt.

Man beachte allerdings auch, dass die Interpretation des Daily Telegraph nicht unumstritten ist. Siehe hier.

(Nachtrag: Ulrich W. Sahm hat inzwischen einen ganz anders lautenden Bericht veröffentlicht: Ahmadineschad sei demnach Opfer einer Kampagne.

Nachtrag: Ähnlich lautend der Guardian. Den Bericht des Daily Telegraph dürfen wir damit wohl endgültig als Ente abtun.)

Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken zu „Daily Telegraph: „Ahmadinedschad ist jüdischer Herkunft““

  1. vom Thema passt es vielleicht hier hinein: ich habe heute mal über Google-Maps ein wenig die Luftbilder von Jerusalem angeschaut, siehe da, direkt über der al-aqsa Moschee auf dem Tempelberg steht geschrieben: ISLAMIC MUSEUM
    Hoffentlich merken das unsere kleinen grünen Freunde nicht – welch Beleidigung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

<strong>Achtung! Vor Eingabe Captcha lösen!</strong> *

*