Spiegel-online: „Empörung über NRW-Regierungschef: Rüttgers entschuldigt sich für Rumänen-Schelte“

Spiegel-online:

„Empörung über NRW-Regierungschef: Rüttgers entschuldigt sich für Rumänen-Schelte

  • Ein Land, in dem „Rumänenschelte“ eine Meldung wert ist,
  • ein Staat, dessen Spitzenpolitiker auf die Knie vor einem Pressemob fallen, wenn der für „Rumänenschelte“ eine Entschuldigung fordert,
  • und ein Volk, das sich ein solches Schauspiel bieten lässt, ohne die Beteiligten zu teeren und zu federn,

sind reif für den Untergang und verdienen auch nichts Besseres.

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „Spiegel-online: „Empörung über NRW-Regierungschef: Rüttgers entschuldigt sich für Rumänen-Schelte““

  1. Wahrscheinlich wird irgendein Unternehmer irgendwann mal Rüttgers über schlechte Erfahrungen hinsichtlich Arbeitsmoral bei einer Investition in Rumänien erzählt haben. Rüttgers führt das dann aus, sein Fehler war, daß er das betreffende Land nannte. Damit tritt er Leuten unnötig vor die Füße.
    Nichtsdestotrotz, warum sollte er irgendwelche Geschichten auf der Wahlkampfbühne erfinden? Wird schon stimmen, was er da sagte.

  2. und ein Volk, das sich ein solches Schauspiel bieten lässt, ohne die Beteiligten zu teeren und zu federn,
    sind reif für den Untergang und verdienen auch nichts Besseres.

    BINGO !

  3. Das ist einer der mir an der ‚modernen‘ Politik unverständlichsten Punkte: der wiederholte, unnötige Kotau vor dem objektive Schwächeren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*