Gaddafi will die Schweiz aufteilen

Gaddafi will die Schweiz aufteilen.

Die Schweiz zieht alle Register des Appeasements und erntet genau das, was sie damit sät. Das neueste, was sich dieser Wüstenclown ausgedacht hat, ist ein Antrag bei den Vereinten Nationen, die Schweiz unter ihre Nachbarn aufzuteilen.

(Okay, Ruth, ich gebe es zu: Mit Bush im Weißen Haus würde er sich das wahrscheinlich nicht trauen.)

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „Gaddafi will die Schweiz aufteilen“

  1. Ich finde die Idee gut. Jedenfalls unter der Voraussetzung, dass dann Deutschland ein Teil der Schweiz würde statt umgekehrt – Volksabstimmungen, jeder Wehrmann hätte sein Sturmgewehr im Schrank stehen, Unterscheidung zwischen Steuerhinterziehung (erlaubt!) und Steuerbetrug (verboten), eine grundsolide Währung … ach, es wäre einfach traumhaft.

  2. Danke, Manfred.
    Thatcher, dem koennte ich auch einiges abgewinnen. Deutschland vereinigt sich mit den deutschsprachigen Kantonen zur Grossdeutschschweiz. Die franzoesischsprachigen Kantone bilden mit Frankreich die Grosswelschschweiz und Italien darf sich dem Ticino  anschliessen. Ob Romaenien auch zur Grossromantschweiz gehoeren soll, muss noch in einer internationalen Konferenz geklaert werden.
     

  3. 😀
    Da haben wir nur ein Problem, nämlich dass wir dann der Schweizer Kantönliwirtschaft unterworfen werden. Angesichts der Mehrheitsverhältnisse wäre im Kanton Berlin die sofortige Einführung der Scharia nicht zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

<strong>Achtung! Vor Eingabe Captcha lösen!</strong> *

*