Themeblogger

Was ich hier unter dem Titel „Themeblogger“ anlege, ist praktisch ein zweiter Blog, bei dem es ausschließlich ums Bloggen geht. Hier werde ich neu entwickelte Themes vorstellen und ein wenig über die technische Seite dieses Blogs schreiben, also: welche Plugins ich benutze (oder auch ausprobiert und wieder verworfen habe), wie das mit dem Zweitblog funktioniert und so weiter.

Dabei schreibe ich nur meine Erfahrungen nieder; ich kann also nicht etwa mit Expertenwissen aufwarten. Seit im vergangenen September der Kommentator LePenseur um eine augenfreundlichere Schrift im Kommentarbereich bat (und ich mich deshalb zunächst mit CSS herumschlug), habe ich mich in Versuch und Irrtum immer weiter in die Thematik hineingefummelt. Ic h glaube, es kann nicht schaden, wenn ich aufschreibe, was ich dabei gelernt habe; wir müssen ja nicht alle das Rad neu erfinden.

Verschiedene Dinge muss ich aber noch ausprobieren. Bis alles zur allseitigen Zufriedenheit funktioniert, bitte ich um etwas Geduld.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*